TOTENGEDENKEN

_xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx_

2017

Der Kreisverband Oberland betrauert den Tod seines (derzeit ältesten ) Mitglieds 

Dietlind Gasteiger. Bichl (Gde. Irschenberg) (92 J.)    am 10. Januar 2017.

R.i.P.

=========================================

Der Kreisverband  Oberland betrauert den frühen Tod seines langjährigen Mitglieds

Josef Heckelsmüller, Piesenkam (Gde. Waakirchen) (60 J.) am 7.April 2017

R.i.P.

------------------------------------------------------------------------------------------------------------

2016

 

Der Kreisverband  Oberland betrauert den Tod seines treuen Mitglieds

 ----Werner Friedrich Fabian , Otterfing, (78 J.) am 22.  April 2016  

R.i:P.

-------------------------------------------------------------------------------------------------

2015

Der Kreisverband Oberland  betrauert den Tod seiner treuen Mitglieder

 

  --  Hermine Straßer, Gmund  (93  J.)  am 25. April 2015 (ältestes Mitglied)

  --  Ernst Mittermaier, Miesbach,(80 J.) am 8, Mai 2015  (mehrere Jahre Beisitzer)

  R.i.P.

-----------------------------------------------

2014

Der Kreisverband Oberland  betrauert den Tod seiner treuen Mitglieder

 

   --  Karl Steinbacher, Tegernsee  (86 J.)  am 4. Mai 2014

   --  Winhard Peters,    Tegernsee (78 J.  am 27. Juni 2014

   --  Alfred  Worm  ,   Otterfing (85 J. )   am   5.Okt. 2014
  R.i.P.

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

2013

 NACHRUF

Der Kreisverband Oberland betrauert den Tod seines langjährigen Kreisvorsitzenden Walter ZAINER, Otterfing, der am 30. August 2013 nach schwerer Krankeit im Alter von 79 Jahren in Otterfing verstorben ist.

Walter Zainer ( Bayernbund-Mitglied seit1988) war 1996 maßgeblich an der Gründung des Kreisverbands Oberland des Bayernbunds beteiligt und seit 1997 dessen immer wiedergewählter Kreisvorsitzender. Große Verdienste erwarb er sich durch seine erfolgreiche Mitgliederwerbung und durch seine Organisation von kulturellen Veranstaltungen ( vor allem seine Lesungen der "Heiligen Nacht") und von vielseitigen Kulturfahrten , in denen die teilnehmenden Mitglieder und Gäste viele unbekannte Schönheiten der bayerischen Heimat  kennen lernen konnten.

Für seinen unermüdlichen und ideenreichen Einsatz während seiner 16 Jahre als Kreisvorsitzender ist ihm der Bayernbund zu gebührendem Dank verpflichtet.

Besonderer Erwähnung bedarf dazu noch sein fördernder Einsatz für die Erhaltung des Klosters Reutberg und die Sanierung der dortigen Klosterkirche , der 2011 zur Gründung des " Vereins der Freunde des Kloster Reutberg" mit Walter Zainer als 1.Vorsitzenden führte.

Unter Anteilname einer großen Zahl von Freunden und Bekannten aus den Vereinen und aus Otterfing und Umgebung fand am 13.Sept.2013 auf dem alten Friedhof in München-Perlach die Trauerfeier mit Urnenbestattung im Familiengrab statt. Für den Bayernbund würdigten der Bayernbund-Landesvorsitzende Adolf Dinglreiter und der 2. Vorsitzende des Kreisverbands Oberland Konrad Tradler mit Dankesworten die Verdienste des Verstorbenen ´.

Münchner Merkur

Der Kreisverband Oberland betrauert den Tod weiterer Mitglieder im Jahr 2013 :

Peter Finger, Altbürgermeister, Waakirchen , gestorben 12.04.2013

Rudolf Falke, Kreuth,   gestorben   12.06.2013

R.i.P.

-----------------------------------------------------------------

2007               

       NACHRUF  

Der Kreisverband Oberland

betrauert

         den Tod seines Vorstandsmitglieds

      Gotthard  Luschner

     Schatzmeister des Kreisverbands ,        ehem.Bürgermeister der Stadt  Tegernsee,

     der am 25. Juli 2007 im 75.Lebensjahr

          nach langer Krankheit verstarb .

   Der Bayernbund verabschiedet sich

            in dankbarer Verbundenheit.

    Er wurde am 28.Juli 2007 im Friedhof Tegernsee   

    bestattet.

http://www.bayernbund-oberland.de/images/fotoluschner_000.jpg

 

----------------------------------------------------------------------------------

2011

 Im Jahr 2011 betrauerte der   Kreisverband  den Tod seiner Mitglieder

  -- Helga Braun

 --  Peter Mai

=========================================

2007   

                     NACHRUF

                 

                      In dankbarem Gedenken !

        Der Kreisverband Oberland betrauert den Tod 

                 seines langjährigen Mitgliedes

                         Andreas Stadler

                         10.7.1922 - 18.5. 2007

                      Gmund am Tegernsee

       Ehrenhauptmann der Bayerischen Gebirgsschützen

          Die  Beerdigung fand am 24.5.2007   in Gmund  statt.

            Siehe auch Weiß-Blaue Rundschau Nr . 3 / 2007

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Bayernbund e.V. Kreisverband Oberland 2016